Contemp-Ayurveda-Goettingen-Header

Āyurveda

Gesundheit und Revitalisierung

Āyurveda bedeutet die Wissenschaft des Lebens. Das klassische Konzept des Āyurveda umfasst den Menschen in seiner Gesamtheit mit Ziel, die Gesundheit zu erhalten oder wieder aufzubauen und Beschwerden oder bereits eingetretene Krankheiten mit einem naturheilkundlichen und ganzheitlichen Ansatz zu lindern.

 

Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.

Hippokrates von Kos

Die Ernährung ist eine der wichtigsten Grundlagen des Lebens und bildet die Basis für die physische und psychische Gesundheit. Aus āyurvedischer Sicht ist eine wohl abgestimmte individuelle Ernährung unverzichtbar für die Erhaltung oder den Aufbau der Gesundheit und der Vitalität. Der Āyurveda rückt in seiner Herangehensweise dabei die persönliche Stoffwechselkraft des einzelnen Menschen ins Zentrum der Betrachtung.
Das Verdauungsfeuer (agni) nimmt Einfluss auf die individuelle Konstitution (prakṛti) in Form der drei doṣa – vāta, pitta und kapha. Ist das Verdauungsfeuer gut und sind die doṣa in einem ausgeglichenen Verhältnis, kann dies die Gesundheit maßgeblich fördern. Entstehen aber individuelle Ungleichgewichte, führt dies zu Schwächung oder Verstärkung eines doṣa und in der Folge zu einem krankmachenden Aspekt (vikṛti).
Im Āyurveda werden alle Lebensmittel, Gewürze und Kräuter charakterisiert und in Geschmacksrichtungen einteilt. Diese 5 Geschmacksrichtungen (rasa) sind wiederum durch verschiedene Qualitäten (guṇa) gekennzeichnet, die einen positiven Einfluss nehmen und damit krankmachenden Faktoren entgegenwirken können.
Aber auch die persönliche Lebensführung mit der Tagesgestaltung, den individuellen Essgewohnheiten und Schlafrhythmen finden im Āyurveda eine Betrachtung. Ziel ist es, diesen Disharmonien, die sich schwächend auf die Stoffwechselkraft und im weiteren Verlauf negativ auf die physische und psychische Gesundheit auswirken, konstruktiv und dem individuellen Naturell entsprechend entgegenzuwirken.
Gerne erläutere ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch, welche Ernährung für Sie geeignet erscheint, um Ihre persönliche Gesundheit zu erhalten, wieder herzustellen oder Schwäche und Krankheit entgegenzuwirken. Lassen Sie sich beraten, wie Sie mühelos und schrittweise Ihre Ernährung auf Ihre persönliche Konstitution abstimmen und in Ihren bisherigen Alltag integrieren können. Ein individuelles Ernährungskonzept berücksichtigt den bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln und eröffnet einen Spielraum zum achtsamen Erforschen der verschiedenen Geschmacksrichtungen mit ihren jeweiligen Wirkungen. Ein neuer und kreativer Umgang mit der Ernährung verbunden mit praktikablen Tipps kann Ihr Leben bereichern und Gesundheit und Wohlbefinden fördern. Sie werden neue Freude am Kochen entwickeln und das wohltuende Essen genießen können.
Der weitreichende Bereich der āyurvedischen Phytotherapie mit dem Schwerpunkt westlicher Heilpflanzen ergänzt integrativ die Ernährungsberatung. Problemlos lässt sich der Āyurveda mit konventioneller Medizin kombinieren.

Aktuelles!

Sommerzeit: Offene Yogastunden

Im August bis Anfang September finden montags von 18.30 -20.00 Uhr offene Yogastunden statt. Diese offenen Yogastunden eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene oder einfach als Schnupperstunden. Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Sommer-Workshop: Yoga intensiv

Mit sommerlicher Inspiration und Bewegungsfreude Zeit und Raum für Yoga! An diesem Samstag wollen wir gemeinsam mit ausreichend Zeit dynamische Übungsabläufe sowie Grundstellungen und leicht fortgeschrittene Yogastellungen praktizieren. Durch individuell abgestimmte Variationen der Yogaübungen können schnell persönliche Übungsfortschritte erzielt werden.